Energieversorgung
Regionale Netzwerke ausbauen - Kooperationen verstetigen
Der Arbeitskreis hat in seiner ersten Zusammenkunft festgestellt, dass die demografische Entwicklung kaum Veränderungen für die Energieversorgung zur Folge hat. Eine nachhaltige Strategie zum Klimaschutz und zur Gestaltung der Energiewende im Coburger Land wurde bereits mit der Erstellung des Integrierten Klimaschutzkonzepts des Landkreises Coburg im Jahr 2012 erarbeitet. Auch hierbei fand eine breite Bürgerbeteiligung statt. Somit reduzierte sich das Handlungsfeld auf die Ausrichtung einer mit 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gut besuchten Bürgerwerkstatt zum Thema „Die Energiewende im Coburger Land gemeinsam gestalten". Dabei wurde die Gründung einer Bürgerenergiegenossenschaft im Coburger Land angeregt und eine Vorbereitungsgruppe gegründet. Unter der Federführung der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH wurde im Anschluss die Genossenschaftsgründung weiter vorangetrieben, Rechts- und Satzungsfragen erörtert sowie Pilotprojekte recherchiert. Mit der öffentlichen Gründung ist im ersten Halbjahr 2014 zu rechnen.