Mobilität

Entscheidend für alle Angebote im Coburger Land ist, dass sie für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar sind. Der Arbeitskreis Mobilität hat zum einen gezielt untersucht, was von wem erreicht werden muss und zu welchen Zeiten. Und er wird sich zum anderen Gedanken darüber machen, mit welchen Verkehrsmitteln dies am günstigsten geht. Wenn es das Auto sein soll, können möglicherweise Mitfahrgelegenheiten organisiert werden. Wenn der öffentliche Personennahverkehr Lücken hat, ist die Frage, wie sie wirtschaftlich geschlossen werden können. Außerdem spielen sowohl attraktive Fußwege als auch sichere Radwege eine Rolle. Wege- und Straßennetze, Bus- und Bahnnetze ebenso wie Kommunikationsnetze sind wichtiger Bestandteil des sozialen Zusammenlebens der Bevölkerung. Die Mobilität der Zukunft wird multimodal sein – jeder soll das Verkehrsmittel wählen können, das für den grade aktuellen Verkehrszweck angemessen ist. Dafür müssen die Voraussetzungen stimmen.


Arbeitskreisleitung:
Herr Werner Thomas, 1. Bürgermeister Gemeinde Itzgrund
Frau Marita Nehring, ARGE ÖPNV Stadt und Landkreis Coburg

Erarbeitete Handlungsempfehlungen